Puder Review - Mein Liebling



Ihr habt eine sehr gute Foundation die nicht fleckig ist und eure Haut wirklich von der besten Seite zeigt, ist schon mal wichtig und  super. Der Puder ist aber genauso wichtig, denn der könnte alles zerstören. Puder ist bei mir ein sehr schwieriges Thema denn er muss wirklich sehr gut sein. Ich habe schon sehr viel Mist getestet und mittlerweile habe ich eig. nur noch einen Puder im Dauereinsatz. 




Man könnte jetzt denken, dass ich Parteiisch bin weil  ich eine The Body Shop Vergangenheit habe und die Produkte sehr gut kenne. Trotzdem habe ich sehr viele Puder getestet und bin immer wieder zu diesem einen Puder zurück.

All In One Puder 9g (inkl. Spiegel und Schwamm)  für CHF 35.90 von The Body Shop www.TheBodyshop.ch ist mein Tipp für euch.

The Body Shop verspricht…

…Grundierung und Puder in einem
…Hohe Deckkraft
…Mattiertes Finish
…Samtweiches Hautgefühl
…Bleibt lange haften




Meine grösste Angst ist, dass ein Puder nach dem Auftrag fleckig ist. Das ist hier nicht der Fall. Ein weiches  Hautgefühl kann ich bestätigen genauso wie das matte Finish. Ich habe ölige Haut und da brauche ich einen Puder der wirklich matt ist. Ein Nachpudern ist nach ein paar Stunden nötig, aber bei öliger Haut kommt man da nicht drum herum.


1 Punkt kann ich absolut nicht nachvollziehen. Dass dieser Puder eine hohe Deckkraft hat, ist einfach nicht wahr. Deswegen ist es nicht möglich zu sagen „Grundierung und Puder in einem.“
Benutzt man keinen Concealer oder keine Foundation, ist er ein mattierender Puder der nichts abdeckt. Was ja nicht schlimm ist, aber man sollte hier wirklich keine Deckkraft erwarten. 

The Body Shop empfiehlt für eine stärkere Deckkraft, den Puder feucht aufzutragen. Davon würde ich euch abraten. Habt ihr das einmal gemacht trocknet der Puder zwar, aber ist beim trocken auftragen nicht mehr so weich und schön wie am Anfang. Die Deckkraft ist natürlich stärker ( nicht viel) aber da empfehle ich euch eine 2. Dose zu kaufen und eine nur für die trockene Anwendung und eine für die feuchte Anwendung zu benutzen. 

In diesem Puder hat es Vitamin E und Marula-Öl. Nein, das merkt man natürlich nicht sofort. Man merkt es aber wenn man einen anderen Puder benutzt und nachher Pickel oder trockene Haut bekommt. Dann merkt man, das The Body Shop pflegende Anteile im Puder hat die Pickel und trockene Haut verhindern. 



 Ich trage den Puder am liebsten mit dem Puder-Pinsel auf. ( Dieser hier auf dem Bild ist von mir  steliciousbystephanie.com ) In der Dose ist zwar ein Schwamm dabei, der saugt für mich zu viel Puder auf und gibt ihn dann nicht mehr frei.
 Deswegen würde ich euch einen Puder-Pinsel empfehlen.
 

1 Kommentar: