Garnier Pure Active Fruite Energy Peeling REVIEW





Vor kurzem habe ich euch ein DIY  Gurken Peeling gezeigt. Es hilft bei Unreinheiten und gibt der Haut einen Frische-Kick. Wer keine Gurke mag oder kein Peeling selber machen möchte, sollte mal das Garnier Pure Active Fruite Energy Peeling ausprobieren. Man sollte aber nicht zu viel erwarten…






Das Garnier Pure Active Fruite Energy Peeling versprich den Frische-Kick, dass es die Poren verfeinert und Unreinheiten inkl. Mitesser werden  bekämpft. Für CHF 6.90-CHF 9.00 bekommt man 150ml zb. bei Coop oder Manor.
Die Anwendung ist ganz einfach: Auf das feuchte Gesicht auftragen, einmassieren und abspülen. Das kann man ohne Probleme täglich machen. Zum Abschminken würde ich es nicht empfehlen.




Die Peeling-Partikel sind nicht  sehr gross, man spürt sie zwar leicht aber man sieht sie kaum. Trotzdem ist das Gefühl sehr angenehm. Man muss den Grapefruitduft mögen, denn es riecht sehr stark nach Grapefruit. Zusätzlich hat es noch Granat-Apfel drin aber ganz ehrlich, wenn man es nicht weiss riecht man es nicht.





Eins ist sicher, es gibt dir jeden Morgen den XXL Frische-Kick und du bist ganz sicher wach.
Ich besitze dieses Peeling schon sehr lange und benutze es immer mal wieder, aber nur in Kombination mit der Garnier Pure Active Mat Control Gesichtspflege.Diese Kombination hilft bei Unreinheiten sehr.
Dieses Peeling alleine ist nicht schlecht aber es verfeinert die Poren nicht wirklich und die Haut wird zwar nicht schlechter, aber auch nicht besser. Das funktioniert nur mit der Garnier Pure Active Mat Control  Gesichtspflege zusammen. 
Ich bin hin und her gerissen, denn alleine kann ich euch dieses Peeling nicht empfehlen wenn ihr ein besseres Hautbild haben möchtet.Wenn ihr müde Haut habt ist es aber toll.  
Es ist nicht in jedem Bereich stark und es kommt wirklich darauf an, was ihr erreichen möchtet.

Welches Gesichtspeeling könnt ihr empfehlen?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen