Wie viel Wasser soll ich am Tag trinken? & Empfehlung


Wochenlang habe ich mich mit dem Thema "Wie viel Wasser  soll ich am Tag trinken?" beschäftigt. 



Kein einfaches Thema für mich, da ich sehr gerne Red Bull und Eistee trinke. 

Tatsächlich, hatte ich eine Phase vor 2 Jahren und da habe ich wirklich nur Wasser getrunken. Der Grund war das Fiji Wasser. Der Hype war riesig und auch heute behaupte ich immer noch, das Fiji Wasser anders/besser als normales Wasser ist. 

Leider ist Fiji Wasser in der Schweiz nicht so einfach zu bekommen. Ich habe es immer bei Drink-Shop.ch  bestellt. Auf Dauer war das keine Lösung und deswegen war ich nach ein paar Monaten wieder bei Red Bull und Eistee, weil ich mit dem normalen Wasser einfach sehr wenig anfangen kann. Klingt bescheuert, ist es vielleicht für einige auch.

Neu gibt es bei Coop Voss Wasser. Es soll das reinste Wasser auf dieser Welt sein. Das Design, was wirklich toll ist und für mich auch oft ausschlaggebend ist ob ich etwas kaufe oder nicht, war mir auf einmal völlig egal.

Ich habe dieses Wasser gekauft, getrunken und war total begeistert. Es ist halt wie beim Fiji Wasser. Es ist einfach nicht dasselbe wie das normale Wasser. Warum? Ich weiss es wirklich nicht. Irgendwas ist anders..

Nun zur Frage: Wie viel Wasser soll ich am Tag trinken?

Als Antwort bekam ich immer: 2-3 Liter am Tag trinken wäre perfekt. Jedesmal ging mir durch den Kopf, dass ich es nie schaffe weil das wirklich sehr viel ist. Nach dem ich mich wirklich informiert habe war mir einiges klar. Das alles ist nicht ganz wahr.

" Im Durchschnitt verliert der menschliche Körper pro Tag 2.5 Liter durch Schwitzen und Ausscheidung. Diese Wassermenge sollte dem Körper täglich wieder zugeführt werden. Der Körper benötigt mindestens 30ml Wasser pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag"

Diese Information bekommt man im Internet sehr schnell. Es gibt keine wissenschaftliche Beweise dafür, das man so viel trinken muss. Eine Studie von Experten in Amerika haben schon 2008 gesagt, dass diese empfohlene Menge für eine Erwachsene Person keine gesundheitlichen Vorteile bringt. 

Jetzt kommt der wichtigste Punkt. Man muss keine 2-3 Liter pro Tag trinken. (Laut Berechnung von dem 1. Zitat (der letze Satz), wären 3 Liter bei mir sowieso zu viel.) Vielen Menschen ist nicht bewusst, das ein Teil des Flüssgkeitsbedaft über feste Nahrung gedeckt wird. Vor allem Früchte und Gemüse haben sehr viel Wasser.

 Nachdem ich das erfahren habe, war der Druck 2-3 Liter Wasser zu trinken weg. Genau dann kam auch noch das Voss Wasser bei Coop in die Läden und ich habe angefangen wieder Wasser zu trinken. 

Zu einem späteren Zeitpunkt werde ich das Voss Wasser genau vorstellen. Dahinter steckt eine tolle Geschichte und viele spannende Fakten. Zusätzlich werde ich berichten, wie und ob es mir körperlich besser geht als vorher. Das braucht aber noch etwas Zeit. 

Macht euch keinen Druck beim Wasser trinken.  Die gute Mitte ist perfekt, weil zu viel Wasser trinken ist auch nicht Gesund.

Kommentare:

  1. Wasser ist doch einfach nur Wasser?

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch grosse Probleme. Ich kann die empfohlene Menge für meine Grösse und für mein Gewicht bis heute nicht trinken.

    AntwortenLöschen
  3. Maria HubacherJuli 30, 2017

    Das ist doch die Strategie von diesem neuen Wasser. Einen Hype wie bei dem Fiji Wasser. Naja wer das Geld dafür hat.

    AntwortenLöschen
  4. Die Grösse, dein Gewicht und Alter spielt natürlich eine grosse Rolle. Du bist ja nicht sehr gross und ich nehme mir jetzt die Freiheit und behaupte mal, das du nicht sehr schwer bist. Das heisst natürlich, dass du nicht 3 Liter Wasser ZU DIR nehmen musst. Das ist korrekt. Kein Mensch muss das trinken, da wie du sagst in Gemüse usw. auch viel Wasser ist. Leider wissen das viele nicht und denken dann, dass sie alles trinken müssen NEBEN dem Essen.

    AntwortenLöschen
  5. Voss hat wie die Firma Fiji ein absolut erstklassiges marketing

    AntwortenLöschen
  6. Der Hype ist schnell wieder vorbei

    AntwortenLöschen